SEE_02

Eine alte Lagerhalle im Hafengebiet mit direktem Bezug zum Wasser soll für Veranstaltungen umgenutzt werden.
Das Konzept schlägt vor die Konstruktion der Lagerhalle unangetastet zu lassen und unabhängig vom Bestand ein neues Volumen einzusetzen. Das Haus in Haus Prinzip eröffnet zusätzlich interessante Perspektiven zwischen rauer Lagerhalle und Neubau. Der eingesetzte Neubau als Holzkonstruktion ist für unterschiedliche Nutzungen ausgelegt. Ein flexibler Bereich kann für größere Veranstaltungen je nach Bedarf hinzugezogen werden. Restaurant und Küchenbereiche sind fix und bilden den Kern des Gebäudes.
Entwurf für die Umnutzung einer Lagerhalle

Machbarkeitsstudie
Kiel
2013

Close